. .

tl_files/usercontent/Galerien/Forum/12.LPRS-Forum/16935857_1431031816970797_1244436241_o.png

tl_files/usercontent/Galerien/Forum/12.LPRS-Forum/Banner_Webseite_Refresh_2017.png

News

12.12.

Rückblick: Workshop mit Pierre Du Bois, Senior Berater & Ellen Nettbohl, Senior Grafik-Designerin bei pioneer communications

Informationen müssen ansprechend kommuniziert werden – Dieser Aussage würden sich die meisten Menschen wohl ohne mit der Wimper zu zucken anschließen. Doch wie? Als Standardprogramm für Flyer, Plakate und Druckerzeugnisse jeder Art hat sich Adobe InDesign fest etabliert. Der ein oder andere Nutzer ist bei den ersten Schritten mit der Software jedoch schnell mit seinem Latein am Ende. Zum Glück durften die Mitglieder des LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V. am vergangenen Freitag einige Tricks und Kniffe im Umgang mit Adobe InDesign von Pierre du Bois, Senior-Berater und Ellen Nettbohl, Senior-Grafikdesignerin von pioneer communications lernen.

>> mehr

30.11.

LPRS>>Exkursion nach Berlin: Über das Einmaleins der Politischen Kommunikation

Bunt, Hip, Individuell: So lässt sich Berlin umschreiben. Einige Mitglieder des LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V. haben sich im Rahmen einer Tagesexkursion ins Zentrum der Deutschen Politik aufgemacht, um mehr über das Einmaleins der Politischen Kommunikation zu erfahren. Einen Reisbericht über unseren Shorttrip gibt es unter >>mehr. 

>> mehr

25.11.

Ankündigung: PR-Salon mit Michael Schlechtriem von der Deutschen Telekom AG

Thema:  "Kommunikationspolizei war gestern - die Rolle des Kommunikators von morgen"
Datum: Donnerstag, 08. Dezember 2016
Referent: Michael Schlechtriem, Leiter Kommunikationsstrategie und Entwicklung, Deutsche Telekom AG
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Villa Ida, Menckestraße 27, 04155 Leipzig
 
Weitere Informationen gibt es unter >>mehr!

>> mehr

14.11.

Rückblick: Werbung wird sterben?! Ein Abend mit den DMW Leipzig

Werbung wird sterben, weil Native Advertising, Content Marketing und Branded Entertainment die klassische Werbeindustrie vergiften – zu dieser provokanten These luden die Digital Media Women (DMW) Leipzig am vergangenen Mittwoch ins Basislager Coworking ein. Auf dem Podium diskutierten die Bloggerinnen Claire Briatore (Internet Innovators Blog), Victoria Beyer (Vintagemädchen) sowie Natalie Sontopski (Endemittezwanzig). Vervollständigt wurde die Runde mit Matthias Schätzl (culturtraeger / CityCards) als Vertreter der Print-Branche. Unser Aktives Mitglied Antonia Dieterle führte die vier als Moderatorin durch den Abend.  

>> mehr

Förderer