. .

tl_files/usercontent/Stellenangebote_PDFs/Logos/Jobboerse.jpg

tl_files/usercontent/Galerien/Forum/12.LPRS-Forum/16935857_1431031816970797_1244436241_o.png

News

02.05.

LPRS e.V. gewinnt CNC als neuen Förderer

Leipzig • Der LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V. freut sich, CNC – Communications & Network Consulting AG ab dem 01. Mai 2017 als neuen Förderer an seiner Seite zu haben. Mit der international tätigen strategischen Unternehmensberatung gewinnt der LPRS e.V. einen starken Partner mit einem breiten Portfolio von Public Affairs, Unternehmenskommunikation und Finanzkommunikation bis hin zu Krisen- und Change Kommunikation als Förderer des LPRS e.V.

>> mehr

27.03.

Kommunizieren oder nicht? – Das ist in der Krise die Frage

Die Krisen, in denen Kommunikation hilfreich sein kann, sind vielfältig: Ob nun eine spezielle Branchenkrise, gesellschaftliche Einflüsse oder auch die Kritik an einer einzelnen Kampagne, die sich zum Shitstorm entwickelt. Wie es trotzdem gelingen kann in kritischen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und seine Organisation aus der Krise zu führen, zeigten die Referenten auf dem Krisenkommunikationsgipfel 2017 am Mittwoch, den 15. März 2017 in Leipzig. 

Weitere Informationen gibt es unter >>mehr. 

 

>> mehr

24.02.

Jetzt anmelden zum 12. LPRS>>Forum

Auf dem 12. LPRS>>Forum begeben wir uns auf die Spuren abseits der gängigen Prognosen und wagen die PR der Zukunft zu modellieren. Was wird die Kommunikationsbranche als nächstes beeinflussen oder gar von Grund auf verändern? Einschneidende Veränderungen wie Smartphone, Social Web & Clouds – das kennen wir bereits! Aber was wird The Next Big Thing?  

Weitere Informationen gibt es unter >>mehr. 

 

>> mehr

24.02.

Jetzt anmelden zu REFRESH 2017 - Das Forum zum Kommunikationsmanagement

Das eintägige Forum des Lehrbereichs Communication Management vermittelt kompakt aktuelle praxisrelevante Studien­ergebnisse zur strategischen Kommunikation und lädt zum persönlichen Austausch mit dem führenden Think-Tank im Themenfeld ein.  

Weitere Informationen gibt es unter >>mehr. 

 

>> mehr

Förderer