. .

Ankündigung: PR-Salon mit Lars Rosumek (Voith)

Krisen können eine ernsthafte Bedrohung für Unternehmen darstellen, die neben Reputationsschäden auch negative wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen können. Umso wichtiger ist es, dass sich Unternehmen früh genug Sorge um Präventionsmaßnahmen und eine nachhaltige Strategie tragen.

Global Player wie der Industrie- und Infrastrukturausrüster Voith GmbH müssen sich stetig mit verschiedensten Herausforderungen auseinandersetzen: Einerseits die Kommunikation in einem internationalen Kontext, andererseits das Handeln innerhalb verschiedener Märkte. An der Tagesordnung steht hier eine transparente, schnelle und aktive Kommunikation, die alle Anspruchsgruppen von den Mitarbeitern bis zur Öffentlichkeit mit Informationen versorgt.

>Agieren statt reagieren: Wie bewältigt ein international operierendes Unternehmen wie VOITH herausfordernde Situationen - mit besonderem Fokus auf das Issue Management? 

Wir freuen uns daher zum ersten PR Salon des Jahres 2018 Lars Rosumek – Senior Vice President Communications der Voith GmbH – am 23.01.2018 in der Villa Ida begrüßen zu dürfen. Bereits zum zweiten Mal gewährt er uns tiefere Einblicke in die internationale Kommunikation eines B2B-Unternehmens und wird insbesondere über die Herausforderungen und Möglichkeiten von erfolgreichem Issue Management berichten.

Lars Rosumek war nach dem Geschichts-, Kommunikationswissenschafts-, Journalistik und Theaterwissenschaftsstudium an der Universität Leipzig als Referent der Kommunikationsabteilung der Technischen Universität Darmstadt tätig. Anschließend leitete er von 2008 bis 2010 den Bereich Issues Management und Krisenkommunikation bei der Hamburger Kommunikationsberatung Orca van Loon. Seit 2011 führt er als Senior Vice President die globale Konzernkommunikation der Voith GmbH und ist Gastreferent an verschiedenen Universitäten sowie Buchautor und Publizist.

Die in Heidenheim ansässige Voith GmbH feierte 2016 150-Jähriges Firmenjubiläum und ist seit Beginn an in Familienbesitz. Das internationale B2B-Unternehmen beschäftigte 2017 weltweit mehr als 19.000 Mitarbeiter und ist als Industrie- und Infrastrukturausrüster Marktführer in den Bereichen Energie, Öl und Gas, Papier, Rohstoffe sowie Transport und Automotive.

Die Anmeldefrist läuft bis zum 16. Januar 2018.  

>> Im Überblick 

Datum und Uhrzeit: 23. Januar 2018, 19:00 Uhr

Referent: Lars Rosumek, Senior Vice President Communications der Voith GmbH & Co. KGaA

Moderation: Dr. Nils S. Borchers (Lehrstuhl Strategische Kommunikation) und Lilli Staack (Master Communication Management, 3. Fachsemester)

Ort: Villa Ida, Menckestraße 27, 04155 Leipzig

Ansprechpartnerin: Josephine Kreutzer, josephine.kreutzer@lprs.de

Text: Lea Budde und Malene Maschmann (Master Communication Management, 1. Fachsemester)



Zurück

Förderer