. .

LPRS e.V. begrüßt Grayling als neuen Förderer

Der LPRS Leipziger Public Relations Studenten e.V. freut sich Grayling ab dem 01. Juni 2017 als neuen Förderer des Vereins begrüßen zu dürfen. Mit der international tätigen Kommunikationsagentur mit deutschen Büros in Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg und Berlin erweitert der LPRS e.V. seinen Kreis der Fördermitglieder um einen starken Partner aus dem Feld der strategischen Kommunikation: „Grayling als Agentur mit internationalem Netzwerk ist ein großer Zugewinn für den LPRS e.V. Wir freuen uns auf gemeinsame Projekte und spannende Veranstaltungen mit unserem neuen Förderer.“, so Thu Hoai Bui, Vorstandsvorsitzende des LPRS e.V.  

Frank Schönrock, CEO von Grayling freut sich ebenfalls über den neuen Kooperationspartner: „Unsere Branche lebt stets von neuen Entwicklungen und steht immer wieder vor neuen Herausforderungen. Das Know-how und die wissenschaftliche Perspektive des sehr gut ausgebildeten Nachwuchses aus Leipzig helfen uns dabei, dass auch wir uns als Agentur stetig weiterentwickeln. Im Gegenzug lernen die Studierenden alles rund um Kommunikationsstrategien und kreative Kampagnen.“  

Das flexible, internationale Netzwerk von Grayling arbeitet über nationale und disziplinäre Grenzen hinweg. Die Grayling Gruppe beschäftigt 800 MitarbeiterInnen und ist mit mehr als 50 Büros in mehr als 30 Ländern in Europa, Nordamerika, Asien und im Mittleren Osten tätig. Grayling Deutschland arbeitet für Kunden aus diversen Branchen, darunter FMCG, Food & Beverages, Travel & Tourism, Technology, Financial Services und Transport & Logistics. Unter anderem vertrauen Coty, Nestlé/Maggi, Opentable, Fila, British Airways, DHL, Hilton und Leica auf die Beratungsleistungen.  

Mit seinen attraktiven Betätigungsfeldern bietet der neue Förderer vielfältige spannende Anknüpfungspunkte für gemeinsame Veranstaltungen und Projekte zum Austausch zwischen Studierenden und Praxis. Der LPRS e.V. freut sich auf die Zusammenarbeit.  

Zurück

Förderer