. .

LPRS>>Workshop

In einem Workshop des LPRS e.V. bekommen die Mitglieder des Vereins die Möglichkeit, gemeinsam mit berufserfahrenen Referenten zielorientiert an einer Aufgabe bzw. einem Thema zu arbeiten. Dieses Veranstaltungsformat vereint nicht nur Theorie und Praxis sehr gekonnt, sondern fordert zudem alle Teilnehmer zum Mitdenken und Mitarbeiten auf. Zu einem aktuellen Thema stellen angesehene Referenten aus Wirtschaftsunternehmen, Agenturen und der Wissenschaft ihr Wissen zur Verfügung. Dieses nutzen die Teilnehmer des Workshops, um im Anschluss an den Vortrag eine Aufgabenstellung, z.B. die Erstellung eines Konzepts oder einer Strategie, zu bearbeiten. Anhand von anschaulichen Beispielen aus der Praxis bekommen die Studierenden einen guten Einblick in das Berufsfeld der PR.
 
Die Workshops des LPRS e.V. sind meist zweitägig angelegt und finden mindestens zweimal jährlich statt. Aufgrund des hohen Praxisbezugs wird dieses teilnehmeraktivierende Veranstaltungsformat von den Mitgliedern des LPRS e.V. sehr geschätzt und kann sich stets über eine positive Resonanz und eine hohe Teilnehmerzahl freuen.
 
 

22.12.

Wissens- und Weihnachtshungrige kommen bei LPRS e.V. Weihnachtsfeier auf ihre Kosten

Wissens- und Weihnachtshungrige kommen bei LPRS e.V. Weihnachtsfeier auf ihre Kosten

Am vergangenen Samstag, den 16.12., veranstaltete der LPRS e.V. seine diesjährige Weihnachtsfeier. Das gemeinsame Feiern hatten Aktive und Alumni sich zuvor redlich verdient: Mit einer Reihe spannender Workshops rund um die Themen Strategie und Projektmanagement startete der Tag bereits um 09:00 Uhr morgens – und endete erst in den frühen Morgenstunden. Unser Rückblick:

>> mehr

16.08.

Rückblick: Workshop „Mitten in der Krise" – Krisensimulation mit CNC

Rückblick: Workshop „Mitten in der Krise

 „Ja, ist die Krise jetzt vorbei?“ – Mit einer Mischung aus Erleichterung und Anspannung blicken die Studierenden des LPRS e.V. um kurz vor halb sechs drein. Die CNC-Krisenexperten Alwin Binder, Tina Schmitt, Verena Puth und Leonard Wessendorff kommen klatschend aus ihrem Back Office, dem Seminarraum nebenan. Von dort aus hatten sie auf die Reaktionen der Studenten hin ca. 75 Minuten eine realitätsnahe Krisensituation simuliert und Situationen wie Journalistenanfragen, klärende Gespräche mit dem ortsansässigen Bürgermeister, Telefonate mit aufgebrachten und verzweifelten Angehörigen, die sich auch über die Sozialen Medien zu Wort meldeten, hervorgerufen. Allesamt musste von den Studierenden im Team gemanagt werden. 

>> mehr

20.06.

Rückblick: Workshop „Erfolgreich netzwerken" mit Robert Hesse

Rückblick: Workshop „Erfolgreich netzwerken

Obwohl Kommunikation in all ihren Facetten das Metier der Mitglieder des LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V ist, hat so manch einer Schwierigkeiten, wichtige und interessante Personen anzusprechen und Kontakte aufzubauen. Genau diese Beobachtung haben die LPRS-Beiräte und -Alumni Robert Hesse und Peter Diekmann, unter anderem während der jährlichen LPRS-Foren gemacht: wenig Interaktion und viele verpasste Gelegenheiten seitens der LPRS-Aktiven mit Förderern, Alumni und Referenten ins Gespräch zu kommen. Robert Hesse nahm  dies als Anlass, einen LPRS>>Workshop zum Thema „Erfolgreich netzwerken“ anzubieten. Am 12. Mai zeigte er, dass Networking keine Wissenschaft ist und professionelles Auftreten und Gesprächsthemenfindung leichter ist als gedacht. 

 

>> mehr

30.01.

Consulting Day bei NeulandQuartier - Berater für einen Tag

Consulting Day bei NeulandQuartier - Berater für einen Tag

Man nehme eine Hand voll engagierter Studenten, einen spannenden Case sowie die tatkräftige Unterstützung einer namenhaften Leipziger Kommunikationsberatung – heraus kommt der erste Consulting Day des LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V. In diesem Format konnten die Teilnehmer ihre Beraterqualitäten unter Beweis stellen, praktische Erfahrungen sammeln und dem Kunden – der Stadt Leipzig – ihre Ergebnisse präsentieren.

 

>> mehr

12.12.

Workshop „Adobe InDesign – Der Weg zur schönen Gestaltung"

Workshop „Adobe InDesign – Der Weg zur schönen Gestaltung

Informationen müssen ansprechend kommuniziert werden – Dieser Aussage würden sich die meisten Menschen wohl ohne mit der Wimper zu zucken anschließen. Doch wie? Als Standardprogramm für Flyer, Plakate und Druckerzeugnisse jeder Art hat sich Adobe InDesign fest etabliert. Der ein oder andere Nutzer ist bei den ersten Schritten mit der Software jedoch schnell mit seinem Latein am Ende. Zum Glück durften die Mitglieder des LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V. einige Tricks und Kniffe im Umgang mit Adobe InDesign von Pierre du Bois, Senior-Berater und Ellen Nettbohl, Senior-Grafikdesignerin von pioneer communications gewonnen werden.

>> mehr

Förderer