. .

News

04.07.

Ankündigung: WISSENschafftPRAXIS mit Michael Schlechtriem, Deutsche Telekom AG, und Maren Christin Müller, Lautenbach Sass

Die Digitalisierung bedeutet für Unternehmen einen Wandel von analog zu digital, von hierarchisch zu empowered und von starr zu flexibel. Von diesem Transformationsprozess ist die Unternehmenskommunikation nicht unbetroffen. So müssen sich neben den Medien und Kanälen auch das Mindset und die Kompetenzen der Kommunikatoren weiterentwickeln. Die Digitalisierung bietet für die Unternehmenskommunikation die Chance, sich als Treiber des Wandels zu positionieren.

Einblicke in diesen Prozess geben bei WISSENschafftPRAXIS Michael Schlechtriem, Corporate Communications, Vice President International Coordination & Strategy bei der Deutsche Telekom AG und Maren Christin Müller, Conultant bei Lautenbach Sass und Alumna des LPRS e.V. 

Datum: Dienstag, der 07. Juli 2015
Ort: Neues Seminargebäude, Raum 420
Uhrzeit: 19:00 Uhr

>> mehr

01.07.

Rückblick: Workshop "Design Thinking" + Interview

"Design Thinking heißt, erfinderisch zu denken." Mit diesen Worten hat Florian Müller, Design Thinking Trainer bei projektUP! aus Leipzig, Ende Juni einen zweitägigen Workshop zum Thema "Design Thinking" beim LPRS - Leipziger Public Relations Studenten e.V. eröffnet. Das Ziel: die Aktiven Mitglieder des LPRS e.V. in die Kreativitäts- und Innovationsmethode einzuführen - in Vorbereitung auf das LPRS>>Forum 2016. Außerdem erklärt Müller im Interview, warum Design Thinking gerade für die Kommunikationsbranche "wie gemacht" ist. 

>> mehr

Förderer